Lebende Bilder



Seit ich meine Leidenschaft für's Malen wiederentdeckt habe, verfalle ich nicht mehr in Panik wenn die ersten Blätter von der Bäumen fallen. Im letzten Winter sind zwei grosse Gemälde entstanden und ich freue mich schon, ein Weiters in Angriff zu nehmen.
Im Grunde genommen ist es auch das, was ich im Sommer tue: ich male Bilder in meinen Garten. Lebendige Bilder, die man durchwandern kann, die sich verändern, die ein Eigenleben annehmen. Deshalb ist für mich das Gärtnern nach wie vor die schönste Form der Kunst.




Der neue Garten mit japanischem Einfluss ist fast fertig. Ein Mond-Toor ist noch am entstehen und die Ahorne werden in den Wintermonaten gezügelt. 
Trotz des heissen Sommers haben wir keine Verluste zu melden, alle Pflanzen haben den Umzug gut überstanden. 








Auch wenn in diesem Jahr, weil die Dahlien fehlen, etwas wenig blüht und sich damit ein etwas anderes Bild zeigt wie in den vergangen Jahren, so geniesse ich es doch, und finde den Garten auf eine andere Art schön. Mit dem vielen Grüntönen, die sich allmählich in Gelb und Braun verwandeln.

$







Die neue Feuerstelle ist auch fertig geworden, jetzt muss sie nur noch eingeweiht werden. 
Warum nicht Ausnahmsweise ein paar Grillpartys im Herbst und Winter?


So oder so, geniesst es! Das Leben ist schön, auch wenn das Gartenjahr 2017 schon bald wieder  Geschichte sein wird. 
eure Mara-Tiziana 









Kommentare

  1. Hallo Mara-Tiziana,
    Einen traumhaft, romantischen Garten hast du. Ein wunderbares Paradies.
    Hoffentlich bekommen wir ich einen schönen Herbst, um noch was im Garten zu schaffen.
    Viele Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Weißt du....ich finde den Garten ohne Dahlien im Herbst die schöner. Ich hatte auch mal ein paar Pompon-Lieblinge, aber wegen mangelndem Winterquartier habe ich es irgendwann sein gelassen. Inzwischen finde ich die Farben der mexikanischen Schönheiten viel zu knallig für deutsche Herbstgärten.
    Ein Mondtor im Garten....das wäre früher auch mein Traum gewesen. Ich habe da so einen Bildband mit alter chinesischer Gartenkunst....:-))
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...also....viel schöner, sollte das heißen..:-)

      Löschen
  3. Ja, warum kein Grillfest im Herbst. Wir weihen unsere Feuerschale auch am Samstag ein.
    Dein Garten gefällt mir ausgesprochen gut mit dem ganzen grün...
    Schön!
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Mara,
    was für eine schöne Sicht- malen durch gärtnern, lebendige Bilder malen. Wunderschön!
    Erinnert mich auch daran, dass ich längst auch mal wieder malen wollte- Sonnenblumen, für's Esszimmer.
    Danke :-)
    Liebe Grüße!
    Bianca

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare

Beliebte Posts