über den Garten

Am Eingang der Verenaschlucht bewohnen wir einen alten Waldgarten. Die hohen Bäume, der Bach und ein alter Gemüsegarten geben ihm seinen Charakter. Im Frühling ist er übervoll mit weissen Blüten vom Bärlauch. Er ist alt und wild, und das soll er auch bleiben. Aber kein einfacher Garten für den Anfang. Das mussten wir in unser anfänglichen Naivität lernen. Pläne gibt es aber trotzdem noch viele....  und die Liebe zu diesem Stück Erde ist ungebrochen...und hoffentlich auch ansteckend....   





Der Garten von oben:



Kommentare

  1. was f ür ein lauschiges Plätzchen ihr da habt. Ich bin gespannt wie sich Dein Garten entwickelt.
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen und vielen Dank für deinen Besuch bei mir. Du hast, was ich mir wünsche - mehr Schatten. Ein Waldgarten bietet sich für Hostas an, für Farne und und und. Und für Kinderlachen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. Ganz herzlichen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog. Wie ich sehe hast du einen großen und wunderschönen Garten. Bin schon gespannt auf das neue Gartenjahr.
    Herzliche Grüße
    Rita

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Kommentare

Beliebte Posts